Provence-Info.net
Provence-Info.net bei Google+ Provence-Info.net auf Twitter Provence-Info.net auf Facebook
Banner
Sie sind hier: Startseite → Traumstraßen und Routen → Lavendel-Route

Lavendel-Route

Lavendel findet man an vielen Stellen der Provence, schöne Routen mit Sicherheit auch. Besonders viele Lavendelfelder gibt es aber z. B. auf dem Plateau de Valensole, eine kleine Rundfahrt bietet sich hier förmlich an.

Die hier vorgestellte Route ist gut 80 Kilometer lang und beginnt in Moustiers-Sainte-Marie. Unterhalb des Ortes auf der D952 Richtung Digne-les-Bains bzw. Riez biegt man nach kurzer Zeit in einer Kurve (Punkt A) links auf die C3 Richtung Sainte-Croix-du-Verdon. Die Straße beginnt nach kurzer Zeit etwas schmaler zuwerden und steigt dann in einigen Kurven immer weiter an, hinauf zum Plateau de Valensole. Mit größeren Fahrzeugen ist auf dieser schmalen Straße bei bis zu 16 Prozent Steigung etwas Vorsicht geboten, Fahrzeuge die länger als 11 Meter sind dürfen die Straße nicht passieren. Für alle die nun diese Straße nicht fahren können oder wollen empfehle ich eine Umrundung des Lac de Sainte-Croix über Punkt H auf der südöstlichen Seite bis zu Punkt B.

Alle Anderen können nach Abschluss der Steigung die ersten Lavendelfelder entlang der Straße genießen und treffen dann kurz vor dem kleinen Ort Sainte-Croix-du-Verdon auf einer Kreuzung mit der D111 (Punkt B), hier biegt man rechts Richtung Riez ab, alternativ kann man natürlich auch noch einen kurzen Abstecher nach Sainte-Croix-du-Verdon machen, oder kurz vor der Kreuzung links den Blick über den Lac de Sainte-Croix genießen.

Die Fahrt Richtung Riez bietet zunächst nicht ganz so viele Lavendelfelder, schließlich besteht die Landwirtschaft hier auf dem Plateau de Valensole nicht nur aus dem Lavendelanbau, zwischendurch findet man aber immer mal wieder das ein oder andere Feld. An der Kreuzung der D111 mit der D11 folgen wir rechts der D11 weiter bis nach Riez.

In Riez (Punkt C) kann man sich ein paar alte römische Säulen und viele alte Häuser ansehen, in manchen Gassen findet man leider aber auch ein paar verfallene Häuser, für eine kurze Rast eignet sich der Ort aber besonders wenn gerade Wochenmarkt ist. Von Riez folgen wir weiter der D952 Richtung Allemagne-en-Provence.

In Allemagne-en-Provence (Punkt D) gibt es ein kleines Schloss, ansonsten aber nur ein ziemlich kleines Dorf das trotz des Namens wohl nicht mit Deutschland zu tun hat. Direkt am Parkplatz neben dem Schloss geht auch die rechts die Rundfahrt weiter, wir folgen der kleinen D15 Richtung Valensole. Diese Straße führt zunächst durch ein paar bewaldete Hügel, danach aber folgen ein paar große Lavendelfelder. An der Kreuzung mit der D6 biegt man nach links Richtung Valensole ab und erreicht den Ort (Punkt E) nach circa 2 Kilometern.

Das Dorf Valensole liegt auf einem kleinen Hügel an dessen Spitze die Kirche des Ortes zu finden ist und bietet ein durchaus hübsches Gesamtbild. Um die Route fortzusetzen folgen wir im Ort zunächst den Toutes Directions Wegweisern bzw. der D8 Richtung Oraison und dann sobald ausgeschildert weiter der D8 Richtung Digne-les-Bains. Die Straßen in Valensole sind dabei etwas mit Vorsicht zu genießen, denn sie sind teilweise recht schmal und Abzweigungen liegen etwas versteckt. Sobald man Valensole verlassen hat folgt nun ein längerer Abschnitt mit einigen weiteren schönen Lavendelfeldern, mit Glück blüht hier aber auch schon das ein oder andere Sonnenblumenfeld.

Bei Punkt F kommt man zu einer Kreuzung mit der D953, links an der Kreuzung befindet sich ein kleiner Schotterparkplatz von dem sich ein schöner Ausblick vom Plateau hinunter in das Tal der Asse bietet, rechts der Kreuzung findet man ein schönes Lavendelfeld. Von hier folgen wir der D953 weiter Richtung Puimoisson.

Kurz vor Puimoisson biegen wir links auf die D108 Richtung Saint-Jurs ab. Entlang der Straße zu dem kleinen Dorf befinden sich ebenfalls mehrere Lavendelfelder, Saint-Jurs (Punkt G) selbst bietet einen guten Ausblick über das Plateau de Valensole. Nach dem Ausblick folgen wir der Straße wieder zurück Richtung Puimoisson.

In Puimoisson (Punkt H) biegen wir dann links wieder zurück Richtung Moustiers-Sainte-Marie ab, als Abschluss empfehle ich danach einen Abstecher zum Lac de Sainte-Croix zum Baden, bei Punkt I findet man unweit der Brücke über den Verdon und dem Ausgang der Verdonschlucht rechts einen Parkplatz und einen Badestrand.

Karte der Lavendel-Route

Fotos rund um die Lavendel-Route

Die Bilder sind kurz nach Beginn der Lavendelblüte Ende Juni auf dem Plateau de Valensole entstanden.

Straße durch die Lavendelfelder auf dem Plateau de Valensole
Straße durch die Lavendelfelder auf dem Plateau de Valensole
Lavendelfeld mit Bergen im Hintergrund
Lavendelfeld mit Bergen im Hintergrund
Lavendelfeld am Straßenrand der Lavendelroute
Lavendelfeld am Straßenrand der Lavendelroute

Weitere Fotos und Informationen

Lac de Sainte-Croix

Lac de Sainte-Croix

Der Stausee mit seinem beeindruckend türkisfarbenen Wasser am Ende der Verdonschlucht ist ein beliebtes Ausflugsziel, man kann hier z. B. im Sommer bei angenehmen Wassertemperaturen baden oder Boot fahren.
Moustiers-Sainte-Marie

Moustiers-Sainte-Marie

Sehenswertes Dorf oberhalb des Lac de Sainte-Croix am Verdon das wie in einem natürlichen Amphitheater eingerahmt von steilen Felsen liegt
Plateau de Valensole

Plateau de Valensole

Im Sommer blühen auf dem Plateau de Valensole riesige Lavendelfelder die in der ganzen Region ihren intensiven Duft verbreiten.
Sainte-Croix-du-Verdon

Sainte-Croix-du-Verdon

Das kleine Dorf Sainte-Croix-du-Verdon in der Haute Provence besticht durch seine wunderschöne Lage angeschmiegt an einen Berghang am Ufer des Lac de Sainte-Croix.
Riez

Riez

Das Dorf auf dem Plateau de Valensole ist umgeben von zahlreichen Lavendelfeldern, im Ort selbst gibt es neben ein paar römischen Säulen viele mittelalterliche Bauten zu sehen
Allemagne-en-Provence

Allemagne-en-Provence

Das kleine Dorf auf dem Plateau de Valensole ist besonders durch das kleine Schloss interessant
Valensole

Valensole

Rings um das provenzalische Dorf findet man auf dem Plateau de Valensole teils riesige Lavendelfelder
Saint-Jurs

Saint-Jurs

Das kleine Dorf Saint-Jurs ist der am höchsten gelegene Ort des Plateau de Valensole, von hier bietet sich ein schöner Blick über weite Teile des Plateaus.
Verdon

Verdon

Der Fluß Verdon prägt einen ganzen Landstrich, besonders durch seine große Schlucht, den Grand Canyon du Verdon

 


Weitere Informationen über den Lavendel in der Provence

Partnerseiten
Alpenblumen.info Alpen-Info.net BastianWehler.de Frankreich-Info.com Französische-Alpen.com Mein-Frankreich.net Provence-Tipps.de
© Provence-Info.net 2017